GeheimRat

artprocess - a level of reflexion

/  the contract - the artist's reserved rights transfer and sale agreement

+ + +  zur deutschsprachigen version bitte herunter scrollen  + + +



The following contract has been created by bob projansky and seth siegelaub in 1971. It was explictely designed to become a standard agreement-form to be used and be reproduced freely.

Seth siegelaub is one of the most wellknown gallerists and exhibition-makers of the conceptual-art movement from the 60th and 70th. Bob projansky worked at that time as an attorney in new york city.

download

For an easy handling and modifying, we have without engagement transcribed the contract-text from 1971 and put it into a txt.document, to be downloaded here. You can open it with any text-editing-software to modify and format it your way. Simply copy and paste.


DOWNLOAD thecontract


| standard agreement form | drafted by seth siegelaub and bob projansky | new york, 1971-02-24 |

standard artist agreement form

contractEN




/  the contract - kuenstler-verkaufs- und rechtsabtretungs-vertrag

+ + +  for english version please scroll up  + + +



Der im folgenden nachzulesende vertrag ist 1971 von bob projansky und seth siegelaub entworfen worden. Er wurde explizit als versuch eines standardvertrages aufgesetzt um ihn kostenfrei zu nutzen und zu reproduzieren.

Seth siegelaub ist einer der wohl bekanntesten galeristen und ausstellungsmacher der konzeptkunstbewegung der 60er und 70er jahre. Bob projansky arbeitete seinerzeit als rechtsanwalt in new york.

download

Um den vertrag unkompliziert ggf. an eigene spezifische bedingungen anpassen zu koennen, haben wir den vertragstext aus dem jahre 1971 ohne gewaehr transkribiert und in ein offenes dokument eingefuegt, welches hier zum download bereit steht. Der text kann in jedem gewoehnlichen textverarbeitungsprogramm bearbeitet und formatiert werden. Einfach kopieren und einfuegen.


DOWNLOAD vertrag


| standard kuenstler verkaufsvertrag | entworfen von seth siegelaub und bob projansky | new york, 24.02.1971 |

standard kuenstlervertrag

contractDE