GeheimRat

artprocess - a level of reflexion

/  general bases


+ + zur deutschsprachigen version bitte herunter scrollen + +
1. general

The following general bases (gb) are integral part of all with each other and all contracts with erwin liedke and GeheimRat © ™, in the following mentioned as eL | GeheimRat, the other mentioned as PARTS. Deviating agreements require email- or fax-form with mutual confirmation, a general exclusion of these gb is effectless. eL | GeheimRat are entitled to change and/or supplement these general bases. The publication of the gb will be made under http://GeheimRat.com/el-ag.html. They become effective, if there is no contradict to the changed and/or supplemental gb within 23 days after their publication. If there is a contradiction within the period stipulated or a later withdrawal out of the agreed rules occured, eL | GeheimRat are entitled to quit contracts and the with each other.
In case of cancellation all claims against eL | GeheimRat as well as derivatives of these are irrevocably forfeited, claims of eL | GeheimRat against PARTS will be regarded as confirmed.
If any part of this agreement is held invalid or unenforceable, that portion shall be construed to reflect the original intent and the remaining portions remain in full force and effect.

2. with each other
  • Basis for that with each other and the evaluation of this are the cluetrain-manifesto, the universal declaration of human rights, resolution 217 A (III) and the main-propositions of complexity.
  • PARTS of eL | GeheimRat commit themselves to preserve the copyright. All conveyed data will be regarded as copyright relevant.
  • Any communication is held via email and alternatively with fax. Both sides guarantee their email- and fax-accessibility and inform each other about relevant changes.
  • Telephone and personal conversations serve the emotional expansion and/or emotional safety, this applies especially in dissent situations.
  • It applies the basic rule, 'everyone is responsible for its responsibilities and for the so agreed sectors'.
  • It exists the basis for invoicing, if capacities of the other one (know-how, specific qualities, time, thought achievement) are taken without agreement.
  • The parties commit themselves to held up an appropriate argueing by email in case of dissent (e.g. for a period of 6 weeks with a 6 weeks distance from the occurred situation). As additional instruments the 2k_futurisms© from eyes2k mailto:eyes2k.dock as well as guilt/debt notes are recommended to be used. If this does not lead to an acceptable solution with both sides, arbitration-digits with EODC-certificate shall be requested. If there will be involved arbitration-digits without EODC-certificate, the results shall be regarded as additional perspective and will have no more binding strength.
  • The use of hierarchies and 'flood-gating' procedures like this is known from national_state habits and considerations, is in principle ineffective and absolutely to be avoided.
  • So called 'usuals' will not find any argumentative application.
3. fees + costs
  • Fees are charged after daily rates (at present eur 600, -) or on basicoverall. Exchanges of specialized knowledge will be charged in basic_units of eur 1.200,- depending on the complexity of the existing situations/problems.
  • The handling of analogue datafiles from PARTS will be charged as follows: eur 20, - per page + vat, with a hardware-add-on of 8%, at least eur 25,- with truncation on full 5, additional merits and further costs on a time and material basis.
  • Unagreed transmittal of registered letters and/or officially stored writings by PARTS result at least in daily rate fees + vat, as well as in a 6times penalty charge for active mobility-pressing.
  • PARTS of eL | GeheimRat commit themselves to pay on outstanding accounts, if not well-foundedly contradicted within the announced period (at the latest 23 days) an additional handling charge of eur 12, - per week after expiration of the time fixed for payment as well as a delay penalty of 1/100 per month, if no other concerted regulation is made. Clarifying attempts are led after the regulations to dissent situations implemented above.
4. forms of 'with each other'
  • network relation, co-operation, joint venture → project and/or process orientated agreement.
  • client - contractor relation → goal-formulated order situation.
  • artist/futurist - 'exerciser' (someone, who is looking for a continuation or an upgrading in a problem-complex) → process-agreement.
5. licenses

If licenses of eL | GeheimRat are used, the accounting period is every 6 months. The invoicing is in principle a 'bringing-debt'. Each publication and each under-licencing (if the latter is agreed) must be made aware to the licenser immediately by mail. In case of unauthorized license use or placing of licences, not-announced account delay and/or unfaithfulness with the accounting a 6-times penalty charge (after 24 months a 12times and after 36 months a 24times penalty charge) apart from the subsequent demand of the royalty can be required. Thereby a license use may be forfeited.

6. liability + guarantee

Licenses and performances of eL | GeheimRat are ranging in boderline-areas. Because of the known risks a guarantee and/or a liability for success, failure, win or damage is excluded in any occurrence.



general_bases#no.204047 © GeheimRat · 2002-04, 2004-07, 2006-10 | Former editions you can ask for at: | GeheimRat office |




/  allgemeine grundlagen


+ + for english version please scroll up + +
1. allgemeines

Folgende allgemeine grundlagen (ag) sind bestandteil allen miteinanders und aller vertraege mit erwin liedke und GeheimRat, nachfolgend eL | GeheimRat genannt, die anderen nachfolgend PARTS genannt. Abweichende vereinbarungen beduerfen der email- oder fax-form mit gegenseitiger bestaetigung, ein generalisierter ausschluss dieser ag ist unwirksam. eL | GeheimRat sind berechtigt, diese allgemeinen grundlagen zu aendern und/oder zu ergaenzen. Die veroeffentlichung der ag erfolgt im internet unter http://GeheimRat.com/el-ag.html. Wird den geaenderten und/oder ergaenzten ag nicht innerhalb von 23 tagen nach deren veroeffentlichung widersprochen, so werden diese wirksam.
Wird fristgemaess widersprochen oder zu einem spaeteren zeitpunkt ein ausstieg aus den vereinbarten regeln offenbar, so sind eL | GeheimRat berechtigt, vertraege und das miteinander zu kuendigen.
Im falle einer aufkuendigung sind saemtliche forderungen gegen eL | GeheimRat sowie deren ableitungen unwiderruflich verwirkt, ansprueche von eL | GeheimRat gegenueber PARTS gelten als unmittelbar bestaetigt.
Im falle der unwirksamkeit eines teils der vereinbarung, soll dieser in reflexion anfaenglicher intention formuliert werden. Eine unwirksamkeit einzelner bestimmungen beruehrt die uebrige wirksamkeit nicht.

2. miteinander
  • Grundlagen fuer das miteinander und die beurteilung dessen, stellen das cluetrain-manifest, die allgemeine erklaerung der menschenrechte, resolution 217 A (III) sowie die hauptsaetze der komplexitaet dar.
  • PARTS von eL | GeheimRat verpflichten sich zur wahrung des copyrights und betrachten saemtliche uebermittelten daten immer auch als urheberrechtlich relevant.
  • Jegliche kommunikation wird ueber email und alternativ ueber fax gefuehrt. Beide seiten stellen dabei ihre email- und fax-erreichbarkeit sicher und informieren einander ueber diesbzgl veraenderungen.
  • Telefon und persoenliche gespraeche dienen der emotionalen erweiterung und/oder emotionalen absicherung, dies gilt im besonderen in dissenten situationen.
  • Es gilt die grundregel, 'jeder traegt verantwortung fuer seine verantworteten und so vereinbarten bereiche'.
  • Werden unvereinbart kapazitaeten des anderen (knowhow, spezifische qualitaeten, zeit, gedankenleistung) in anspruch genommen, dann besteht damit die grundlage fuer eine rechnungsstellung.
  • Die parteien verpflichten sich im falle eines dissens eine angemessene auseinandersetzung per email zu fuehren (z.b. fuer einen zeitraum von 6 wochen mit 6 woechigem abstand zur eingetretenen situation). Hierbei koennen z.b. die 2k_futurisms© von eyes2k mailto:eyes2k.dock sowie schuldanerkenntnisse zur anwendung gebracht werden. Fuehrt dies nicht zu einer fuer beide seiten akzeptablen loesung, so sollen mit EODC-zertifikat ausgestattete stellen hinzugezogen werden. Schlichtungsstellen ohne EODC-zertifikat stellen maximal zusaetzliche betrachtungen zur verfuegung und haben keine bindendere kraft.
  • Die nutzung von hierarchien und schleusungen wie dies aus nationalstaatlichen ueberlegungen bekannt ist, sind grundsaetzlich unwirksam und unbedingt zu vermeiden.
  • Sogenannte 'ueblichkeiten' finden keine, auch keine argumentative anwendung.
3. honorare + kosten
  • Honorare berechnen sich nach tagessaetzen (derzeit eur 600,-) oder ueber grundpauschalen. Letztere werden bei vermittlung von spezialisiertem wissen je nach komplexitaet der vorliegenden situationen / probleme in grundeinheiten zu je eur 1.200,- berechnet.
  • Fuer die bearbeitung analoger datentraeger von PARTS fallen folgende kosten an; eur 20,- pro page + mwst, zzgl hardwarepauschale in hoehe von 8%, mindestens eur 25,- bei rundung auf volle 5, zusaetzliche leistungen nach aufwand, weitere kosten ebenfalls nach aufwand.
  • Bei unvereinbarter uebersendung von einschreiben und/oder niedergelegten schriftstuecken durch PARTS fallen mindestens honorare in tagessatzhoehe + mwst sowie eine 6-fache strafgebuehr fuer aktive mobilitaetspressung an.
  • PARTS von eL | GeheimRat verpflichten sich offene rechnungen, sofern diesen nicht begruendet innerhalb der angekuendigten frist (spaetestens 23 tagen) widersprochen wurde, mit einer zusaetzlichen bearbeitungsgebuehr von eur 12,- pro woche nach ablauf der zahlungsfrist sowie einer saeumnis von 1/100 pro monat zu begleichen, sofern keine andere einvernehmliche regelung getroffen wird. Klaerungsversuche werden nach den oben ausgefuehrten regelungen zu dissenten situationen gefuehrt.
4. formen des miteinander
  • network-beziehung, kooperation, joint venture → projekt- und/oder prozessorientierte vereinbarung.
  • auftraggeber - auftragnehmer-beziehung → zielformulierte auftragssituation.
  • artist/futurist - aufgeber (jemand, der fuer einen problem-komplex nach weiterfuehrung oder/und einer erweiterung sucht) → prozessvereinbarung.
5. lizenzen

Sofern lizenzen von eL | GeheimRat genutzt werden, erfolgt die abrechnung alle 6 monate. Die lizenzabrechnung stellt grundsaetzlich eine bringschuld dar. Jede veroeffentlichung sowie jede unterlizensierung, sofern diese vereinbart sind, muessen umgehend per mail dem lizenzgeber bekannt gemacht werden. Im falle unvereinbarter lizenznutzung oder -vergabe, nichtangekuendigter abrechnungsverzoegerung und/oder untreue bei abrechnungen kann neben der nachforderung der lizenzgebuehr eine 6-fache strafgebuehr verlangt werden, die nach ablauf von 24 monaten unvereinbarter nutzung zu einer 12-fachen und nach 36 monaten zu einer 24-fachen strafgebuehr ausformuliert werden kann. Darueber kann hierdurch eine lizenznutzung verwirkt werden.

6. haftung + gewaehrleistung

Lizenzen und leistungen von eL | GeheimRat bewegen sich in grenzbereichen. Wegen der bekannten risiken ist insofern eine gewaehrleistung und /oder haftung fuer erfolg, misserfolg, gewinne oder schaeden in jeglicher auspraegung ausgeschlossen.



general_bases#no.204047 © GeheimRat · 2002-04, 2004-07, 2006-10 | Vorherige editionen zu erfragen beim: | GeheimRat office |